Wohnen Pulver­teich

Wohnen Pulver­teich

2012 Hamburg

Neubau eines Miet­wohn­hauses mit 16 Wohn­ein­heiten und Tief­garage in Hamburg St. Georg.

Auf dem Grund­stück Pulver­teich 27 entsteht ein 5-geschossiges Gebäude mit Staf­fel­ge­schoss und Tief­garage, dass in dem Sanie­rungs­gebiet eine lange vorhandene Baulücke schließen wird. Die Lage und Bebauung des Grund­stückes, die Auflagen aus dem Bebau­ungsplan und der Planung des Sanie­rungs­ge­bietes sowie der sehr beengten Verhält­nisse auf dem Grund­stück erfor­derten eine sehr intensive Planungs– und Geneh­mi­gungs­phase. Das Gebäude orien­tiert sich an den unter­schied­lichen Gebäu­de­fluchten der Nach­bar­ge­bäude und schließt den Fassa­den­sprung. Im Staf­fel­ge­schoss orien­tieren sich die Dächer des vorderen und hinteren Gebäu­de­teils an den Dach­formen der Nach­bar­häuser.
Die Wohnungen haben sowohl zum Pulver­teich als auch zum begrünten Innenhof Wohn­räume. Groß­zügige Wohn­küchen ermög­lichen ein Durch­wohnen des Gebäudes. Die Wohnungs­größen vari­ieren zwischen ca. 34 und 101 m², aufge­teilt auf 1 bis 3 Zimmer. Der Raum­zu­schnitt der einzelnen Einheiten und die Anordnung von groß­zü­gigen Fenstern sorgen für ein helles Ambiente. Alle Wohnungen sind mit Balkonen oder Terrassen ausgestattet.

Auf Grund verschie­dener Para­meter war für die Erstellung des Gebäudes eine Baugrube mit 4-seitigem Verbau notwendig, die nahezu das gesamte Grund­stück einnimmt. Daher war es notwendig, zuvor die angren­zenden Gebäude mittels Unter­fan­gungen zu sichern.